BAFA Beratungszuschuss für SelbstständigeKredit für Selbstständige Beratungszuschuss bis 90% beantragen!

Nutzen Sie das besondere Förderangebot Beratung für selbstständige Unternehmen bei einem Kredit für Selbstständige, auch wenn Sie in finanziellen Schwierigkeiten sind!

Aber auch selbstständige Unternehmen in der Wachstumsphase können bei einer Unternehmensberatung einen Beratungskostenzuschuss von 50% bis 80% für eine Unternehmensberatung beantragen. Auch hier können wir Ihnen helfen, welcher Kredit für Selbstständige von der KfW Bank, Förderbank des Bundeslandes oder alternative Kredite ohne Bank und Schufa beantragt werden können.

Mit einer Beratung Kredit für Selbstständige in Schwierigkeiten können klein- und mittelständische Unternehmen mit einer Beratung wirksam unterstütz werden. Der Eigenanteil an Beratungskosten beträgt dann gerade einmal 10%.

Mit einem Kredit für Selbstständige ist den meisten Unternehmen kurzfristig geholfen. Aber um mittel- bis langfristig am Markt erfolgreich zu bestehen, müssen oftmals tiefgreifende Veränderungen erfolgen, die mit einer Unternehmensberatung erfolgreicher wird. Das Ziel muss sein, durch eine Beratung ausreichend Gewinne zu erwirtschaften und von einem Kredit für Selbstständige unabhängiger zu werden.

Eine ausführliche Beschreibung über die Höhe eines Zuschuss und den Eigenanteil Beratung für selbstständige Unternehmen finden Sie unter Unternehmensberatung Zuschuss.

Die KfW Bank empfiehlt: Holen Sie sich einen externen Berater!

Nehmen Sie kurzfristig Kontakt mit uns auf, das Erstgespräch ist kostenfrei.

Kreditberatung, wenn Banken ablehnen!

  • günstige staatliche Kredite der KfW Bank mit Haftungsfreistellung
  • Umschuldung teuren Kontokorrentkredit
  • Auftragsvorfinanzierung und Aufstockung Warenlager
  • Bürgschaft der Bürgschaftsbank bei zu geringen Sicherheiten
  • Kapitalbeschaffung für andere Zwecke
  • Beratungskostenzuschuss 50% bis 80%

Es gibt Banken die noch finanzieren, wenn die Hausbank ablehnt!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, das Erstgespräch ist kostenfrei!

Wirtschaftsförderung einer Beratung durch Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Die BAFA ist eine Bundesoberbehörde und ist dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstellt. Die Kernaufgaben der BAFA sind im Rahmen der Außenwirtschaft, Ausfuhrkontrolle und Exportkontrollpolitik der Bundesregierung. Der Schwerpunkt der Wirtschaftsförderung der BAFA ist die Abwicklung von Förderungen - meistens in Form von einem Zuschuss - für kleine und mittlere Unternehmen durch eine Beratung. Im Vordergrund stehen dabei die Gebiete Energie, Klimaschutz, Außenwirtschaf und Wirtschaftsförderung. Die Wirtschaftsförderung für eine Unternehmensberatung wollen wir Ihnen in diesem Beitrag näher vorstellen.

Wirtschaftsförderung durch Beratung für selbstständige Unternehmen

Eine Hauptaufgabe der BAFA ist die Wirtschaftsförderung der Bundesregierung zur Förderung des Mittelstandes. Dabei sollen Wettbewerbsnachteile gegenüber Großkonzernen durch eine Beratung der Wirtschaftsförderung abgebaut werden. Die drei wichtigsten Bereiche sind die Förderung von der Existenzgründungsberatung, Beratung Unternehmen in der Wachstumsphase und Beratung Unternehmen in Schwierigkeiten. In der Wirtschaftsförderung soll das fehlende unternehmerische Know-how durch eine Unternehmensberatung oder einer Finanzierungs- und Förderberatung vermittelt werden. Das Ziel dieser Maßnahmen sind die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens zu verbessern bzw. wiederherzustellen.

Existenzgründungsberatung als junges Unternehmen

Jungunternehmer werden bei der Existenzgründung mit einem Beratungskostenzuschuss bis zu einer Bemessungsgrundlage bis 4.000 Euro mit 50% in den alten Bundesländern und mit 80% in den neuen Bundesländern durch eine Beratung gefördert. Die Existenzgründung muss erfolgt sein und das junge Unternehmen darf nicht älter als 2 Jahre sein. Eine Existenzgründung im dritten Jahr wird bei einer Beratung wie ein Unternehmen in der Wachstumsphase gefördert.

Beratung eines Unternehmen in der Wachstumsphase

Unternehmen in der Wachstumsphase werden ab dem dritten Jahr nach der Existenzgründung mit einer Bemessungsgrundlage (Beraterhonorar) bis 3.000 Euro mit 50% in den alten Bundesländern und mit 80% in den neuen Bundesländern bei einer Unternehmensberatung gefördert.

Gefördert werden zwei Arten von Beratungen:

  • Allgemeine Beratung
  • Spezielle Beratung

Bei der allgemeinen Beratung werden alle wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorische Fragen des Unternehmens beraten. Dazu gehört auch die Finanzierungsberatung und Kredit für Selbstständige.

Die spezielle Beratung richtet sich an Unternehmerinnen, Migranten und Unternehmer/in mit Behinderung. Weitere Themen sind die Fachkräftegewinnung und -sicherung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, altersgerechte Gestaltung der Arbeit und Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Beratung Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten

Wann ist nun ein Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten? Die BAFA schreibt dazu auf Ihrer Internetseite so, dass Sie zum Verstehen des Satzes fast einen Juristen benötigen! Wir wollen und dürfen an dieser Stelle keine Rechtsberatung machen. In der Praxis wird ein Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten gesehen, wenn das Unternehmen mehr als die Hälfte seines Eigenkapitals Verluste gemacht hat! Aber diese Aussage ist ohne Gewähr!

Gefördert werden bei einer Unternehmensberatung die Beratungskosten von 90% bis zu einer Bemessungsgrundlage (Beraterhonorar) von 3.000 Euro. Vor Antragstellung muss bei einem Regionalpartner ein Beratungsgespräch geführt und bestätigt werden. Danach kann die Antragstellung online bei der BAFA online erfolgen.

Für eine Beratung gilt, es darf mit der Beratung erst begonnen werden, wenn ein Antrag auf einen Beratungskostenzuschuss gestellt und von der BAFA durch einen Zuwendungsbescheid schriftlich bestätigt wurde.

Jungunternehmen und Unternehmen in Schwierigkeiten müssen vor Antragstellung und Beratung ein kostenfreies Beratungsgespräch bei einem ihrer Regionalpartner führen und sich dies schriftlich bestätigen lassen.

Finanzierungs- und Förderberater

Geldscheine122x61

KfW Kredit für Selbstständige

Beratung für Kredite, Fördermittel und Zuschüsse

Beratung selbstaendige

Das Erstgespräch ist kostenfrei!

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie mich einfach an!

Walter.goegelein

Walter Gögelein

09074 91403

Teleberatung

Jetzt über günstige Kredite, Fördermittel und Zuschüsse informieren und beantragen!

"Zukunft beginnt nicht mit Z wie zögern, sondern mit Z wie zupacken"

Häufig nachgefragt:

Auftragsvorfinanzierung
Betriebsmittelkredit
Finanzierungsberatung
Finanzierung Unternehmen
Finanzierung für GmbH
Firmenkredit
Firmenkredit Vorsicht Kreditfalle
Gewerbekredit
KfW Unternehmerkredit
Kontokorrentkredit Umschuldung
Kredit GmbH Geschäftsführer
Sale-and-Lease-Back Leasing
Unternehmer Darlehen

Vergleich Baufinanzierung Selbstständige
Zuschüsse vom Staat für Selbstständige